Bücherlesungen

Bücherverbrennung

Logo von Bücherlesung

Home

 

Zurück zur Übersicht

 

Rückblick auf die Aktion "Bücher aus dem Feuer" 2013

 

Alle Termine zum 80. Jahrestag 2013

 

Odeonsplatz 2013

 

Königsplatz 2013

 

Der große Unterstützerkreis 2013

 

TV- Radio- Presse

 

Archiv 2005 bis 2016

 

Impressum

   


Alle bundesweiten Lesungen zur Aktion "Bücher aus dem Feuer" 2013

 
 

Termine zur Bücherlesung am 10. Mai 2013 von 12:00 bis 14:00 Uhr auf dem Odeonsplatz in München

Diese Lesung findet in in Zusammenarbeit und der Unterstützung des Kulturreferats, des Mohrvilla-Verein e.V. und des Paul Klinger Künstlersozialwerk e.V. statt.

Landeshauptstadt München - Kulturreferat

Suchen nach:

 Hier die Liste der Lesenden in der zeitlichen Reihenfolge:

   Uhrzeit:

gelesen von:

   Autoren:

 

12:00

Gerhard Schmitt-Thiel

Eckart Hachfeld "Zwei Seelen"

 

12:05

Schülerinnen und Schüler der Situlischule

Christina Mayr - "Im Auto über Land"
Larisa Zalic - "Kleine Stadt am Sonntagmorgen"
Angelica Grillo - "Sachliche Romanze"
Safiya Ouadah - "Der Blinde an der Mauer"

Eren Erdem - "Die Entwicklung der Menschheit"
Baver Acar - "Der Februar"

12:10

Gustava Everding

Erich Kästner "Kann man Bücher verbrennen?" Zum Jubiläum einer Schandtat
Atrium Verlag AG Zürich 2012 und Thomas Kästner

12:15

Dieter Hanitzsch

Lion Feuchtwanger "Erfolg"

12:20

Martin Müller

Franz Kafka "Erkenne Dich selbst"

12:25

Michaela May

Heinrich Heine "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten"
Erich Kästner "Der Handstand auf der Loreley"

12:30

Helmut Schleich

Oskar Maria Graf "Die Rebellion" aus dem Roman "Wir sind Gefangene"

Südwestverlag München

12:35

Astrid Hofmann

Mascha Kaleko "Weil Du nicht da bist"
Else Lasker-Schüler
"Nur Dich", "Weltende" und "Versöhnung"

12:40

Constanze von Hassel

Erich Maria Remarque -  „Im Westen nichts Neues“
KiWi-Paperback; Auflage: 34 (1. Januar 1987)

12:45

Gerd Bergmann

Kästner Gedichte

12:50

Natalie Amiri

Bertolt Brecht "Die Bücherverbrennung"

12:55

Suzanne von Borsody

Ricarda Huch Gedichte

13:05

Martin Pfisterer

Robert Musil "Die Erinnerungen des Zöglings Törless"

13:10

Sandra Demmelhuber

Macha Kaléko "Jugendliebe a.D." und "Kleine Auseinandersetzung". Beide Gedichte stammen aus dem 1933 erschienenen Gedichtband "Das lyrische Stenogrammheft" (Rowohlt).

13:15

Peter Machac & Monika Strauch

"Die Welt ist klein geworden" von Peter Hammerschlag

 waku world A-9900 Linz, waku 99121, "Der Hammerschlag des liebe Augustin".

13:25

Diane Thill mit Schüler/-innen aus Luxemburg während einer Studienreise nach München

Kästner, Tucholsky u.a.

13:30

Renate Hausdorf

Armin T. Wegner:  Brief an Hitler

Aus: Armin T. Wegner: Brief an Hitler © Peter Hammer Verlag,  Wuppertal 2002.

13:35

Ricci Hohlt

Kurt Tucholsky "Wo bleiben Deine Steuern"  und "Vision"

13:40

Nunzia Sabina

Bertha von Suttner: Die Waffen nieder!

13:45

André Hartmann

Kurt Tucholsky: 
"Fröhliche Ostern", "Kleines Gespräch mit unerwartetem Ausgang" "Das Ideal"

13:50

Renée Rauchalles

Claire Goll  "Antirose", Limes Verlag, Wiesbaden 1967

"Poèmes de Jalousie", Jean Budry, Paris 1926

"Mitwelt", Verlag der Wochenschrift "Die Aktion", 1918

13:55

Julia Schmitt-Thiel

Joachim Ringelnatz "Die Ameisen" aus Original 103 Gedichte, gelesen aus Das Buch der Verbrannten Bücher (btb, 2009)

"Übergewicht" und "Himmelsklöße" aus Geheimes Kinder-Spielbuch (original aus 1924) Neuauflage 2008, Aufbau-Verlag

                                                       zurück zur Gesamtübersicht                                               

Bitte beachten Sie: Wir sind keine Veranstalter, sondern veröffentlichen die uns mitgeteilten Termine. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.

 

 

 

Counter

 

nach oben